Junges Ehrenamt

Sporttreiben verbindet: Man arbeitet als Team zusammen, misst sich mit Anderen in einem Wettkampf oder teilt die gemeinsame Begeisterung für den Sport. Aber auch im Sport gibt es Vorfälle von grenzüberschreitendem Verhalten und sexualisierter Gewalt. Viele Vereine sind deshalb darum bemüht, eine Kultur der Aufmerksamkeit zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im Sport zu fördern. In Kooperation von der Deutschen Sportjugend und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist vor diesem Hintergrund das Projekt Gemeinsam. Achtsam. Wirksam. Ein Projekt zum jungen Engagement für den Kinder- und Jugendschutz im Sport entstanden. Mit dieser Mail wollen wir über zwei interessante Veranstaltungen informieren, die im Rahmen dieses Projektes stattfinden:

Hier die Ausschreibung zum Projekt.

 

 Die Treffen der Juniorbotschafter/-innen für den Kinder und Jugendschutz

Du bist zwischen 16 und 27 Jahren alt? Dann mach mit, wenn es darum geht....

...Ideen zu entwickeln
Gemeinsam Ideen für eine gelingende Präventionsarbeit entwickeln

...sich auszutauschen
In der Gruppe die eigenen Perspektiven durch den Austausch mit anderen jungen Sportlern/-innen erweitern, sportartübergreifend

...Kampagnen mitzugestalten
Kampagnen für die Präventionsarbeit zum Schutz vor sexualisierter Gewalt mitgestalten

...Projekte umzusetzen
Unterstützung bei der Umsetzung eigener Projektideen bekommen

1. Treffen: 04. - 06. 09.2015
2. Treffen: 23. - 25. 10.2015

Anmeldung unter: http://sport.wwu.de/GAW-Partizipation

Kontakt: Sarah Quade (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Weitere Infos: siehe Ausschreibung im Anhang

Regionalkonferenzen in Münster (NRW) und Sandersdorf (Sachsen-Anhalt)

Im Fokus dieser Konferenz steht der Austausch und die Vernetzung in der Präventionslandschaft im Sport und damit verbundene Partizipationsprozesse. An Hand von Praxisbeispielen der Kooperationspartner/-innen können getreu dem Motto „Von anderen lernen" gute Ideen und Vorgehensweisen Anregungen für die eigene Vereins- oder Verbandspraxis bieten. Ein zweiter Schwerpunkt liegt in der Förderung junger Engagierter in dem Themenfeld Prävention sexualisierter Gewalt. Hier werden praxiserprobte Erkenntnisse des Projektes Gemeinsam. Achtsam. Wirksam. vorgestellt, die als Impulse für die Einbindung junger Menschen im Vereinskontext dienen können. Jungen engagierten Sportler/-innen, die aus den Juniorbotschafter/-innentreffen hervor gegangen sind, soll Gehör geschenkt werden. Ihre Perspektiven auf Prävention und sexualisierte Gewalt im Sport werden in die Ausgestaltung der Regionalkonferenz eingebunden.

1. Regionalkonferenz, 16.10.2015, Münster (NRW)
2. Regionalkonferenz, 13.11.2015, Sandersdorf (Sachsen-Anhalt)

Anmeldung unter: http://bit.ly/1DiZLlc

Kontakt: Larissa Ewerling (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)