Finanzielle Förderungen

Zum Auftakt der Feldstadtmeisterschaft im Juniorenfußball veranstaltete Ausrichter SC Arminia Ickern am Sonntag, 11.06.2017 ein Spielfest für die F- und G-Junioren, die laut Statuten noch keinen Stadtmeistertitel ausspielen dürfen.
Das tat der gut besuchten Veranstaltung bei bestem Sommerwetter aber keinen Abbruch, denn Fußball wurde trotzdem gespielt...nur halt ohne den üblichen Druck unbedingt gewinnen zu müssen. Denn der Spaß am Sport stand eindeutig im Vordergrund. Garniert mit Musik, Leckerem vom Grill und der Kuchentheke und erfrischenden Getränken.
In der Spielpause ließ Arminia Ickern Friedenstauben in den blauen Revierhimmel aufsteigen, um das fröhliche Miteinander vieler Kulturen an diesem Tag noch einmal zu unterstreichen.
Sieger waren schließlich alle Jungen und Mädchen der Mannschaften aus neun Castroper Fußballvereinen, die alle zur Erinnerung an diesen Tag eine Medaille - gestiftet von der Sportjugend Castrop-Rauxel e.V. - mit nach Hause nehmen durften.
Sporjugend-Kassenwart Florian Nachtwey und Sportjugendchef Ulli Müller bedankten sich erfreut für den gelungenen Auftakt beim Jugendvorstand um Martina Freundlieb.
Ab Montag, 12.06.2017 geht es dann für die E- bis A- Junioren um Tore und Punkte, bevor am Samstag, 24.06.2017 in der Glückauf-Kampfbahn der Arminen im Rahmen des Finalspieltages die Stadtmeister ermittelt werden!"

Auch 2017 spendiert die Sportjugend im SSV Castrop-Rauxel e.V. wieder die Pokale für die Bambini-Läufe der Jungen und Mädchen im Rahmen des 43. Ickerner Volkslaufs, am Sonntag, den 23. April.
Insgesamt gibt es neben den Pokalen für die Sieger als Ehrenpreis auch Pokale für die Zweit- und Drittplazierten! - Vielleicht ein Grund mehr an dieser schönen Veranstaltung des TuS Ickern teilzunehmen...!

"Pünktlich zu Ostern legte die Sparkasse Vest Recklinghausen 22 Jugendabteilungen Castroper Sportvereine ein süßes Osterei ins Nest! - Insgesamt 13.000 Euro aus dem Zweckertrag der PS-Sparkassenlotterie wurden an die Vereine verteilt. Darunter auch eine Spende an die Sportjugend im SSV Castrop-Rauxel e.V., die Kassierer Florian Nachtwey und Jugendvorsitzender Ulli Müller dankend entgegen nahmen. Müller bedankte sich im Namen aller Jugendvorstände, auch die, die in diesem Jahr nicht dabei waren und lobte noch einmal ausdrücklich das anhaltende Engagement der Sparkasse Vest für den Castroper Jugendsport, den man nicht als Selbstverständlichkeit ansehen dürfe."

Seit dem 01.05.2010 ist eine Änderung des Bundeszentralregistergesetzes (BZRG) in Kraft getreten, wonach bei Beschäftigungen im Kinder- und jugendnahen Bereich die Prüfung der persönlichen Eignung grundsätzlich anhand eines Führungszeugnisses auf der Grundlage des § 30a BZRG vorgenommen werden soll. Dadurch soll eine Beschäftigung von Personen, die rechtskräftig wegen einschlägiger Straftaten verurteilt worden sind, in Ganztagsangeboten und anderen Veranstaltungen von Dritten mit SchülerInnen und Schülern, die von Trägern der öffentlichen oder freien Jugendhilfe oder in deren Auftrag durchgeführt werden, ausgeschlossen werden.

Am Montag, den 25. April führt die Sportjugend im Stadtsportverband Castrop-Rauxel e.V. ihren ordentlichen Stadtjugendtag durch.