Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportsfreundinnen und Sportfreunde,

wie sie wissen, ist der Ehrenkodex eine freiwillige Selbstverpflichtung für Sport-Mitarbeiterinnen und –Mitarbeiter sowie Betreuerinnen und Betreuer.

Da Interkulturalität ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist, haben wir unseren Ehrenkodex in drei weitere Sprachen übersetzen lassen.
Wir möchten Ihnen damit die Arbeit in Ihren Themenfeldern vereinfachen.

Das erweiterte Führungszeugnis kann nur von Bürgerinnen und Bürgern der EU beantragt werden, deswegen haben wir als Ersatz eine Verpflichtungserklärung verfasst.
Diese haben wir, um möglichst alle Personengruppen zu erreichen, in die arabische, englische und französische Sprache übersetzen lassen.



Hier finden Sie den Ehrenkodex und die Verpflichtungserklärung in den jeweiligen Sprachen:
http://www.lsb-nrw.de/unsere-themen/gegen-sexualisierte-gewalt-im-sport/massnahmen-gegen-sexualisierte-gewalt/

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag
Janina Schwake
Referentin
Sportjugend NRW
Kinder -und Jugendpolitik
Tel. 0203 7381-930
Fax 0203 7381-3840
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anmeldung und Information #KongressSportundBildung