SSV aktuell

Qualifizierung für Ansprechpersonen der Vereine im Rahmen des „Qualitätsbündnisses zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport“

Die Aufbauqualifizierung richtet sich an Personen, die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für das Thema der Prävention von und Intervention bei sexualisierter Gewalt im Sport in ihrem Verein sind.

Voraussetzung zur Teilnahme an der zweitägigen Qualifizierung ist ein bereits absolviertes Tagesseminar, zum Beispiel über VIBSS, oder eine vergleichbare Veranstaltung, die die Grundlagen zum Thema der Prävention und Intervention vermittelt.

Die Aufbauqualifizierung setzt sich zusammen aus Grundlagen zum Aufgabenfeld und Rollenverständnis der Ansprechperson (18.06.2016 oder 29.10.2016) und einer eintägigen Fortbildung zum Thema Krisenintervention (25.06.2016 oder 19.11.2016). Sie können einen beliebigen Termin der angebotenen Termine wählen, jedoch sollte die Reihenfolge immer als erstes Grundlagenqualifizierung und danach Krisenintervention sein.

Den genauen Programmablauf entnehmen Sie bitte dem Anhang und melden sich bei Interesse mit dem beiliegenden Anmeldeformular verbindlich an.

Alle Qualifizierungen finden in Duisburg statt:

18.06.2016 Aufbauqualifizierung
Sportschule Wedau, Friedrich-Alfred-Straße 15 in 47055 Duisburg.

25.06.2016 Krisenintervention
Jugendherberge Duisburg Sportpark, Kruppstraße 9 47055 Duisburg.

29.10.2016 Aufbauqualifizierung
Sportschule Wedau, Friedrich-Alfred-Straße 15 in 47055 Duisburg.

19.11.2016 Krisenintervention
Sportschule Wedau, Friedrich-Alfred-Straße 15 in 47055 Duisburg.

Anreisehinweise:
http://www.sportschule-wedau.de/66-0-Anfahrt-und-Umgebung.html
http://www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/duisburg%20sportpark441/anreise

 

Das Programm können Sie hier einsehen - die Anmeldung ist hier.

 

Ansprechpersonen für Fragen bzgl. dieser Qualifizierung sind:

Torben Wissen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0203 7381-920

Dorota Sahle
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0203 7381-847